Wie geht es Ihrem Boden?

Die Verordnung über Belastungen des Bodens (VBBo) regelt die Beobachtung, Überwachung und Beurteilung der chemischen, biologischen und physikalischen Belastung von Böden. Ziel dieser Massnahmen ist der Schutz des Bodens zur langfristigen Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit. 

Mit der periodischen Überprüfung ausgewählter Standorte wird ermittelt, wie sich die Bodenqualität im Lauf der Zeit verändert. Dabei muss gewährleistet werden, dass die angewendeten Analysemethoden auch nach Jahrzehnten zu vergleichbaren Resultaten führen. 

Die Laboranalysen der Niutec AG orientieren sich an den Vorgaben der VBBo und den Referenzmethoden der Forschungsanstalt Agroscope. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit im Fachbereich kann Niutec Umweltanalytik auf Methoden zurückgreifen, wie sie zu Beginn der grossen Monitoringprogramme in den frühen 1990er Jahren zur Anwendung kamen. So kann die Vergleichbarkeit der Daten aus früheren Bodenbeobachtungsprogrammen langfristig garantiert werden.

 

Wir beraten Sie gerne, Sie dürfen auf rasche Antworten zählen

Haben Sie Fragen zu den notwendige Untersuchungsparametern? Oder möchten Sie wissen, welches ein bestmögliches Vorgehen in einer schwierigen Situation wäre?

SVEN SCHIRMER

Bereichsleiter Umwelt

Tel. +41 (0)52 262 21 87
E-Mail: sven.schirmer@niutec.ch

Bodenanalysen und Monitoring

Als Teil des Ökosystems nimmt der Boden eine Schlüsselstellung in lokalen und globalen Stoffkreisläufen ein. (BGS, Bodenkundliche Gesellschaft der Schweiz, 1998). 

Ein gesunder fruchtbarer Boden ist die Grundlage für die Produktion von Biomasse und somit von Nahrung. Die Analyse des Bodens auf Schadstoffe oder Eigenschaften wie zum Beispiel pH-Wert, Körnung, Kationenaustauschkapazität oder Nährstoffgehalte ist ein zentrales Element zur Beurteilung der Bodenqualität.

Mit regelmässigen Monitorings im Rahmen von Bodenanalysen an den stets gleichen Standorten lässt sich die Veränderung der Bodenqualität über Jahre hinweg dokumentieren. Mit Hilfe dieser präzisen Kenntnisse der Standorteigenschaften können schädliche Einwirkungen festgestellt und geeignete Massnahmen eingeleitet werden.

Eine genaue Kenntnis der Standorteigenschaften ist insbesondere auch bei der Gefährdungsabschätzung von Gebieten, bei denen eine Belastung erwartet wird (Bodenüberwachung), von grosser Bedeutung.

Standorte können im Rahmen einer Kartierung mit geeigneten Methoden direkt im Feld angesprochen oder, je nach Fragestellung, auf Basis angepasster Probenentnahmen im Labor analysiert werden. Für die Ansprache im Feld wie auch für die Probenahme und die Analyse im Labor gibt es Referenzmethoden, welche ein möglichst einheitliches Vorgehen und die Vergleichbarkeit der erhobenen Daten gewährleisten.

Niutec – Ihr Spezialist für Umweltanalytik und Bodenanalysen

Niutec Umweltanalytik ist Ihr Partner für Routine- wie komplexe Fragestellungen. Ein breites Angebot an chemischen Analysen, langjähriges Fachwissen und unsere von Kunden geschätzte Beratungskompetenz zeichnen uns aus.

  • Niutec Umweltanalytik ist ein akkreditiertes Labor und seit Jahren auf der öffentlichen Laborliste VBBo des BAFU aufgeführt.

  • Bodenanalysen und Beurteilungen der Bodenfruchtbarkeit sind auch wichtige Aufgaben der kantonalen Beobachtungsprogramme (KABO) und der nationalen Bodenbeobachtungsprogramme (NABO). Niutec Umweltanalytik ist langjähriger Partner mehrerer Schweizer Kantone im Bereich Bodenbeobachtungsprogramme.

  • Niutec Umweltanalytik nimmt seit vielen Jahren ununterbrochen und erfolgreich an VBBo-Ringversuchen teil.

  • Niutec Umweltanalytik verfügt über ein einzigartiges Laborequipment, welches unter anderem vergleichende Analysen mit Methoden früherer Bodenbeobachtungsprogrammen zulässt.

Welche Bodenanalysen können Sie bei der Niutec durchführen lassen?

  • Probenvorbereitung und Probenahme von Böden
    Die Probenvorbereitung ist nebst der Probenahme der wichtigste Schritt für aussagekräftige Resultate. 

  • Bodenanalysen zur Ermittlung der physikalischen und chemischen Bodeneigenschaften

  • Bodenanalysen zur Ermittlung der Kationenaustauschkapazität oder Kationenumtauschkapazität
    Die Kationenaustauschkapazität ermitteln wir mit der aufwändigen, aber erschöpfenden FAC-Methode (Elution). Gerne führen wir für Sie auch eine Bodenanalyse mit der weniger aufwändigen FAL-Methode (Extraktion) zur Ermittlung der Kationenumtauschkapazität durch.

  • Boden Nährstoffanalysen
    Aus dem gesamten Spektrum der Nährstoffanalysen bieten wir verschiedene Prüfungen der wichtigsten Parameter an, bei Bedarf auch in Zusammenarbeit mit einem Drittlabor.

  • Totalgehalte (Gesamtgehalte) und lösliche Gehalte nach VBBo
    In der VBBo sind acht Schwermetalle in Bezug auf deren Gesamtgehalte sowie vier Schwermetalle in Bezug auf deren lösliche Gehalte reglementiert. 

  • Totalgehalte (Gesamtgehalte) und lösliche Gehalte nach DIN, GLA und XRF
    Bei Niutec Umweltanalytik können Sie auch den Königswasserextrakt oder den Totalaufschluss nach GLA bestellen. Für ausgewählte Elemente bieten wir zudem eine Analyse mit dem ED-XRF an.

  • Organische Schadstoffe
    Für die Analysen auf Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und Polychlorierte Biphenyle (PCB) extrahieren wir die Bodenproben mittels Soxhlet-Apparatur. Die Extraktion ist erschöpfend und daher Grundlage für vergleichbare Resultate in Kampagnen.


Weiterführende Informationen