Bereich_Umwelt_1920_5.jpg
U_Boden.jpg
U_Luft.jpg
U_Wasser.jpg
U_Altlasten.jpg
Bereich_Umwelt_1920_5.jpg

Umwelt


SCROLL DOWN

Umwelt


Umwelt –
eine grosse Verantwortung


Niutec verfügt über grosse Erfahrung in allen Belangen der Umweltanalytik. 
Kantonale Fachstellen, Kommunen und Umweltbüros zählen auf unsere kompetente Zusammenarbeit für ihre Überwachungs- und Vollzugsaufgaben. Industrie, Gewerbe und Privatpersonen schätzen unsere verlässlichen und anerkannten Daten, um die Auflagen aus Verordnungen und Gesetzen zu erfüllen. Unsere Passion ist die innovative und kreative Mitwirkung bei Studien und Methodenentwicklungen sowie bei der Interpretation von Analysendaten. 
Ob Routineaufträge oder Spezialanalysen – Niutec liefert termingerecht, kostengünstig und mit dem grösstmöglichen Kundenservice.

Unsere Tätigkeitsfelder und Themenkreise

Boden

Sämtliche Aspekte zum Bodenschutz im Rahmen der VBBo. Die VBBo regelt zur langfristigen Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit:

  • die Beobachtung, Überwachung und Beurteilung der chemischen, physikalischen und biologischen Belastung von Böden
  • die Massnahmen beim Umgang mit abgetragenem Boden
  • die weitergehenden Massnahmen der Kantone bei belasteten Böden

Luft und Gase

Themen der Luftreinhaltung im Rahmen der LRV. Die LRV regelt zum Schutz von Menschen, Tieren, Pflanzen, ihren Lebensgemeinschaften und Lebensräumen:

  • die vorsorgliche Emissionsbegrenzung bei Anlagen
  • die höchstzulässige Belastung der Luft (Immissionsgrenzwerte)
  • das Vorgehen für den Fall, dass die Immissionen übermässig sind
 

Wasser und Abwasser

Anliegen des Gewässerschutzes im Rahmen der GSchV. Die GSchV regelt zum Schutz von ober- und unterirdischen Gewässern vor nachteiligen Einwirkungen und zu deren nachhaltigen Nutzung:

  • die Anforderungen an die Wasserqualität
  • die Abwasserbeseitigung
  • die Verhinderung und Behebung anderer nachteiliger Einwirkungen

 

Altlasten,
Aushub

Sämtliche Aspekte bei der Erkundung, Sanierung und Überwachung von belasteten Standorten nach der AltlV. Die AltlV. regelt zur Sicherstellung, dass belastete Standorte saniert werden, wenn sie zu schädlichen oder lästigen Einwirkungen führen:

  • die Erfassung in einem Kataster
  • die Beurteilung der Überwachungs- und Sanierungsbedürftigkeit
  • die Festlegung der Untersuchungs-, Überwachungs- und Sanierungsmassnahmen

 

Abfall

Themen bei der Entsorgung von Abfällen und beim Betreiben von Abfallanlagen im Rahmen der VVEA. Die VVEA und AHR regeln zum Schutz von Menschen, Tieren, Pflanzen, ihren Lebensgemeinschaften sowie von Gewässern, Boden und Luft:

  • die Vermeidung und Entsorgung von Abfällen
  • das Errichten und Betreiben von Abfallanlagen
  • die Verwertung, Behandlung und Ablagerung von Aushub-, Abraum- und Ausbruchmaterial
U_Boden.jpg

Boden


SCROLL DOWN

Boden


Boden –
ein vielschichtiger
Grund

Die Verordnung über Belastungen des Bodens (VBBo) vom 1. Juli 1998 regelt Vorkehrungen und Massnahmen zur langfristigen Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit.
Wir sind Mitglied der Bodenkundlichen Gesellschaft der Schweiz (BGS) und befassen uns seit Inkrafttreten der VSBo/VBBo intensiv mit den Belangen des langfristigen Bodenschutzes. Die Erkenntnisse aus der Aufbereitung und Analyse unzähliger Bodenproben aus den Bodenbeobachtungsprogrammen der Kantone oder im Zusammenhang mit der Erkennung und Überwachung von belasteten Böden haben uns einen einmaligen Erfahrungsschatz beschert. Von der erstmals in der Schweiz nach ISO 17025 akkreditierten Probenahme - über die sorgfältige Probenaufbereitung und die Bestimmung aller relevanten Bodenkenngrössen und Schadstoffe – bis hin zur Archivierung der Proben, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen Labordienstleistungen bei Themen wie:

  • Langfristige Bodenbeobachtung nach VBBo
  • Zustandserhebung und Überwachung von schadstoffbelasteten Böden
  • Gefährdungsabschätzung bei belasteten Nutzflächen
  • Bodenverschiebung und Verwertung von ausgehobenem Boden (VaB)
  • Schadstoffeintrag über Luftpfade (Bergerhoff, Flechten und Moose)
  • Schadstoffbelastung und Standortcharakterisierung von landwirtschaftlichen Böden
  • Deklaration und Einsatz von Abfalldüngern wie Kompost und Hofdünger
  • Ausbringen von Sedimenten aus Stauhaltungen in die Landwirtschaft
  • Entwässerung von Verkehrswegen

Unsere Erfahrung –
Ihr Nutzen:

  • Seit 1990 Vertrauenslabor für die Bodenbeobachtungs-Programme mehrerer Kantone
  • Projekte im Auftrag einzelner Kantone zur Erfassung und Eingrenzung schadstoffbelasteter Böden bei Obstplantagen, Schiessplätzen, Schwimmbädern, Starkstromleitungen, Seilbahnmasten
  • Erfassung der Schadstoffsituation und Bestimmung der Verwertungs- oder Entsorgungswege der ausgebaggerten Sedimente bei vielen Stauhaltungen
  • Jahrzehntelange ununterbrochene Teilnahme an VBBo-Ringversuchen mit gleichbleibend hoher Qualität
  • Akkreditierte Probenahme nach dem Handbuch des BAFU
U_Luft.jpg

Luft


SCROLL DOWN

Luft


Luft –
ein atemberaubendes
Thema

Die Luftreinhalteverordnung (LRV) vom 16. Dezember 1985 soll Menschen, Tiere, Pflanzen, ihre Lebensgemeinschaften und Lebensräume sowie den Boden vor schädlichen oder lästigen Luftverunreinigungen schützen.

Saubere Luft ist weltweit eines der aktuellsten und wichtigsten Umweltthemen. Wir sind Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Lufthygiene-Messung (Luftunion) und kennen die Anforderungen und Probleme der Messfirmen aus eigener, langjähriger Messtätigkeit. Heute verzichten wir auf die Probenahme und On-Line Messungen und stellen allen Messfirmen unser Know-how zur Verfügung.

Sei es bei der Einzelstoffbestimmung im Off-Line Verfahren aus Absorptionslösungen, Adsorbensien oder direkt aus der Gasphase oder bei Immissionsmessungen mit Passivsammlern - wir verfügen nicht nur über die leistungsfähige Analytik, sondern können Ihnen auch mit der Ausleihe von Waschflaschen und Lieferung von Absorptionslösungen sowie Adsorptionsröhrchen behilflich sein.

Wir bieten Ihnen Labordienstleistungen bei Themen wie:

  • Emissionsmessung von staub- und partikelgebundenen sowie filtergängigen Parametern nach LRV
  • Immissionsmessungen von Schwebestaub (PM10)
  • Immissionsmessungen von Staubniederschlag (Bergerhoff)
  • Untersuchung von Porenluft aus belasteten Standorten nach AltlV
  • Schadstoffeintrag über Luftpfade (Bergerhoff, Flechten und Moose)
  • Immissionsüberwachung bei der Sanierung von Korrosionsschutzanstrichen an Objekten im Freien (Brücken, Masten, Tankanlagen, Druckleitungen)

Unsere Erfahrung –
Ihr Nutzen:

  • Vertrauenslabor mehrerer Emissionsmessfirmen
  • Immissionsüberwachung beim Rückbau einer Quecksilber Altlast im Industrieareal und bei der Sanierung einer Sondermülldeponie
  • Immissionsüberwachung bei der Sanierung von Korrosionsschutzanstrichen im Freien bei mehreren Autobahn- und Eisenbahnbrücken, bei Druckleitungen und Masten.
  • Laborarbeiten bei Monitoring-Projekten mit Flechten und Moosen
U_Wasser.jpg

Wasser


SCROLL DOWN

Wasser


Wasser – 
ein tiefgründiges
Element

Die Gewässerschutzverordnung (GSchV) vom 28. Oktober 1998 soll ober- und unterirdische Gewässer vor nachteiligen Einwirkungen schützen und deren nachhaltige Nutzung ermöglichen.

Die Schweiz – bekannt als das Wasserschloss Europas – ist sich seines Schatzes wohl bewusst. Wir sind Mitglied im Verband der Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA) und verpflichten uns, der Erhaltung der hohen Wasserqualität besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Ob Industrieabwasser, Deponiewasser, Sickerwasser, Oberflächenwasser oder auch unser wertvolles Grundwasser – wir überprüfen jedes Wasser auf seine spezifischen Qualitätsanforderungen – je nach Anwendung und Herkunft.
Im Wasser gelöste Verbindungen sind oft wenig stabil und verändern sich in kurzer Zeit. Wir liefern Ihnen die geeigneten Probenahmegefässe und die zugehörigen Tipps zur Konservierung, damit Ihre Resultate auch die Verhältnisse vor Ort wiedergeben.

Wir bieten Ihnen Labordienstleistungen bei Themen wie:

  • Kontrollen für die industrielle und gewerbliche Abwassereinleitung nach GSchV
  • Überwachung der Einflüsse von Deponien und belasteten Standorten auf die Umwelt
  • Grundwasser-Monitoring (GSchV, FIV, AltlV)
  • Sedimente, Algen und Moose aus Oberflächengewässern
  • Verbringung von Sedimenten aus Häfen und Schiffahrtsrinnen (IGKB)
  • Erhebung der Abwasserfrachten für den Betriebskostenverteiler bei Kläranlagen (VSA)
  • Schadstoffe in Klärschlamm

Unsere Erfahrung –
Ihr Nutzen:

  • Langjähriges Grund-, Sicker- und Bachwassermonitoring bei einer Deponie für Gewerbe- und Industrieabfälle
  • Grundwasserüberwachung bei der Sanierung einer CKW-Altlast
  • Regelmässige Kontrolle der Abwassereinleiter in Kläranlagen im Raum Ostschweiz für den Betriebskostenverteiler
  • Erfassung der Schadstoffsituation bei Seesedimenten im Bodensee im Rahmen von Ausbaggerungen in Häfen und Schiffahrtsrinnen
  • Analytik von See- und Flusssedimenten, Algen und Moosen im Zusammenhang mit einer Havarie bei der Sanierung eines Korrosionsschutzanstrichs
U_Altlasten.jpg

Altlasten


SCROLL DOWN

Altlasten


Altlasten –
ein herausforderndes
Vermächtnis

Die Verordnung über die Sanierung von belasteten Standorten (AltlV) vom 26. August 1998 soll sicherstellen, dass belastete Standorte saniert werden, wenn sie zu schädlichen oder lästigen Einwirkungen führen oder wenn die konkrete Gefahr besteht, dass solche Einwirkungen entstehen.

Wir kennen die besonderen Anforderungen bei der Altlastenerkundung aus eigener Erfahrung und haben mit der Erhebung umfangreicher Bau- und Nutzungsgeschichten auf Industriearealen

ein Know-how erlangt, das wir in unsere täglichen Laborarbeiten einfliessen lassen. Sie erhalten dadurch verlässliche Interpretationsgrundlagen für Ihre weiteren Entscheidungen.

Ob bei der Altlastenerkundung und Altlastenuntersuchung oder bei der Triage auf der Baustelle – unser Labor und unsere Chemiker helfen Ihnen bei der Lokalisation und der Eingrenzung von Verschmutzungen sowie bei der Optimierung von Aufwand und Kosten.

Wir bieten Ihnen Labordienstleistungen bei Themen wie:

  • Untersuchung und Sanierung von belasteten Standorten nach AltlV (Grundwasser, Porenluft)
  • Abschätzung der altlastenbedingten Mehrkosten beim Rückbau oder der Umnutzung
  • Aushub und Triage zur Bestimmung der Entsorgungswege nach AHR und VVEA (Erdreich).
  • Umnutzung von Industrie- und Gewerberäumen

Abfall – 
eine umfassende
Sorge

Die Verordnung über die Vermeidung und die Entsorgung von Abfällen (VVEA) vom 4. Dezember 2015 soll Menschen, Tiere, Pflanzen, ihre Lebensgemeinschaften sowie die Gewässer, den Boden und die Luft vor schädlichen oder lästigen Einwirkungen schützen, die durch Abfälle erzeugt werden.

Unsere moderne Gesellschaft erzeugt trotz grossen Bemühungen immer mehr Abfall, der sach- und umweltgerecht beseitigt werden muss. Wir alle sind mit der Abfallproblematik konfrontiert. Die routinierte Kontrolle ist unser tägliches Handwerk und die innovative Laborarbeit z.B. bei der Deklaration von Abfällen, unsere Spezialität.

Sei es für die Anlieferung und Annahme von Abfällen in Deponien oder in Verbrennungs-, Aufbereitungs- und Recyclinganlagen oder für die Abschätzung der Umweltauswirkungen – unser Labor und unsere Chemiker unterstützen Sie mit flexiblen Lösungen.

Wir bieten Ihnen Labordienstleistungen bei Themen wie:

  • Aushubkontrolle nach AHR und VVEA
  • Bestimmung der Entsorgungswege nach AHR und VVEA
  • Rückbau von Industrie- und Gewerbebauten
  • Materialdeklaration von Industrieabfällen und beim Anlagenrückbau
  • Sanierung von Korrosionsschutzanstrichen an Objekten im Freien (Brücken, Masten, Tankanlagen)

UNSERE ERFAHRUNG –
IHR NUTZEN:

  • Erhebung der Bau- und Nutzungsgeschichte mit Erstellen der Verdachtsmatrix und Laborarbeiten auf den Industriearealen von Sulzer in Winterthur und Saurer in Arbon
  • Langjähriges Vertrauenslabor vieler Altlastenberater, Ingenieurbüros und Immobilienfirmen
  • Umfangreiche Triage-Analytik bei der Sanierung von Industriearealen und Deponien
  • Materialdeklaration und Immissionsüberwachung beim Anlagenrückbau in den Sulzer Arealen und Tanklagern
  • Komplexe Laborarbeiten bei der Sanierung von Gewerbebetrieben wie Gerberei, Metallveredelung, Härterei sowie bei der Sanierung von Gaswerken